Rezension

Rezension zu “Rache und Rosenblüte” von Renée Ahdieh (02)

unbezahlte WERBUNG – Ich verlinke und nenne den Verlag

Übernommener Blogbeitrag von meinem alten Blog und daher ohne Bilder!

ACHTUNG! Diese Rezension enthält SPOILER zum 1. Band!

Zwei starrköpfige Liebende, die sich gegenseitig vor derselben Bedrohung beschützen.

Bibliographische Angaben

Titel: Rache und Rosenblüte
Autorin: Renée Ahdieh
Erscheinungsdatum: 16.03.2017
Verlag: Bastei Lübbe
Genre: Jugendbuch

Seiten: 432
Weitere Infos: Es gibt zwei kostenlose Bonuskapitel namens „Honig und Gift“ und „Fluch und Flammen“ sowie ein weiteres “ E-Book namens „Motte und Licht“ 

Reihe – Tausend und eine Nacht (Dilogie)

  1. Zorn und Morgenröte
  2. Rache und Rosenblüte

Klappentext

Einhundert Leben für das eine, das du nahmst.
Ein Leben bei jedem Sonnenaufgang. Gehorchst du auch nur an einem einzigen Morgen nicht, nehme ich deine Träume von dir. Ich nehme deine Stadt von dir. Und ich nehme von dir dieses Leben tausendfach.
Shahrzad und Chalid haben sich gefunden. Und obwohl ihre Gefühle füreinander unverbrüchlich sind, lauert da immer noch der Fluch, der dem jungen Kalifen auferlegt wurde. Sie wissen beide, dass diese Last ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg steht. Und so verlässt Shahrzad den Palast. Sie verlässt Chalid.
Aber kann sie einen Weg finden, ihre große Liebe nicht zu verlieren? Und kann sie verhindern, dass noch mehr Unschuldige sterben?

Meine Meinung

Das Cover ist einfach wunderschön und passt so super zum 1. Band, dass es eigentlich viel zu schade ist, um es einfach ins Regal zu stellen. Besonders das es so golden schimmert finde ich toll! Es ist einfach so orientalisch und das mag ich einfach unglaublich gerne!

Ich liebe den Schreibstil von Renée Ahdieh einfach übertrieben! Es ist total schön und man ist schnell in der Geschichte gefangen. Auch der Name des Buches passt mal wieder perfekt! Außerdem finde ich es total schön, dass jedes Kapitel eine überschrift trägt. Sowas mag ich wirklich gern.

Wenigstens hatte der Grund solcher Wünsche einen Namen. Liebe.

Die Geschichte beginnt da, wo Band 1 aufgehört hat und man ist wieder sofort mitten im Geschehen. Leider hat es mich etwas gestört, dass Chalid und Shahrzad getrennt voneinander sind und die Liebesgeschichte dadurch nicht so präsent war wie im ersten Band. Dort war alles viel pompöser und glamouröser, was mir irgenwie besser gefallen hat. 

Die neuen Charaktere in dieser Geschichte finde ich super, besonders Artan! Es hat Spaß gemacht, wenn er und Shahrzad aufeinander getroffen sind. Er gibt ihr so schön Kontra! Ich hätte mir aber gewünscht, dass mehr Magie im Spiel ist. Irgendwie hätte das schöner ausgebaut werden können…finde ich zumindest!

Auch der Plot in diesem Buch hat mich mega überrascht! Damit habe ich ja mal gar nicht gerechnet! Und dieses Ende! Ich hoffe ja immer noch das ein 3. Band erscheint. Ich gebe die Hoffnung nicht auf.  Im Großen und Ganzen war es ein gelungener Abschluss.

Fazit

Da die Liebesgeschichte zwischen Shahrzad und Chalid nicht so präsent war und es mir etwas an Magie gefehlt hat, vergebe ich leider nur 4/5 Sternchen. Trotzdem kann ich euch das Buch nur empfehlen, da es eine wunderschöne Geschichte ist!

Eure Neni 

Teile diesen Beitrag auf
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu