Neuzugänge, Uncategorized

Neuzugänge Mai/ Juni 2018

– unbezahlte Werbung: Rezensionsexemplare, Nennung und Erkennung der Marke, Verlinkungen –

Screenshot_2018-07-09-11-06-07-1Hey meine Lieben,

Ganze 11 Bücher sind es insgesamt geworden. WOW! Wieder einmal viel zu viele. Wo soll der SuB noch hinwachsen?

Warum auch immer habe ich vergessen euch im letzten Monat nicht alle meine Neuzugänge aus dem Mai vorgestellt. Ich tatsächlich 2 vergessen zu notieren und daher nicht mit aufgelistet. #Listenliebe

Im Mai durften daher noch einziehen

Palace of Silk – Die Verräterin von C. E. Bernard (02)

Screenshot_2018-06-15-21-27-55-1

Genre: Urban-Fantasy
Seiten: 448
Verlag: Penhaligon

ACHTUNG! SPOILERGEFAHR! Es handelt sich um einen 2. Band!
Klappentext: Die mutige Rea, zuerst Leibwächterin am englischen Königshof, dann heimliche Geliebte des Kronprinzen Robin, ist nach Paris geflüchtet. Dort erhofft sie sich ein neues Leben – insbesondere die Freiheit, andere Menschen ohne Strafe berühren zu dürfen. Denn in Frankreich leben gefürchtete Magdalenen wie Rea ihre Fähigkeiten offen aus. Doch als Ninon, Reas engste Vertraute und Schwester des Roi, ihre Freundin an den Königshof ruft, holt Rea der Fluch ihrer Vergangenheit ein: Niemand Geringeres als Prinz Robin erwartet sie – doch nicht, weil er Rea zurückgewinnen will, sondern weil er um Ninons Hand anhält. Welches Spiel spielt Robin? Und welches Geheimnis verbirgt die unnahbare Madame Hiver, die den französischen König in ihrer Hand hält?
(Quelle)

Natürlich durfte nach dem 1. Band auch der 2. einziehen, welchen ich auch bereits angefangen habe zu lesen. Besonders das Worldbuilding gefällt mir in dieser Geschichte besonders, genauso wie die Charaktere. Eine Rezension zum 1. Band findet ihr hier. Vielen lieben Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar.

Das Schloss von Franz Kafka

Screenshot_2018-07-09-12-28-37-1

Genre: Klassiker
Seiten: 608
Verlag: Manesse

Klappentext: «Die geheimnisvollste und schönste von Kafkas großen Dichtungen.» Hermann Hesse
In seinem wohl berühmtesten Buch nimmt Kafka die Fremdheits- und Ohnmachtserfahrungen des Totalitarismus vorweg. Obwohl bis ins Detail realistisch gezeichnet, entfaltet sich ein Szenario des Surrealen, von dem wie in einem Albtraum ein gebieterischer Sog ausgeht. «Das Schloss» spielt in einer undurchschaubaren Welt, die namenlosen Mächten gehorcht und in der es für den Landvermesser K. einfach kein Ans-Ziel-Kommen gibt. So sehr er sich auch abmüht, die spärlichen Fingerzeige seiner Umgebung zu deuten, er bleibt ein vergeblich Suchender, ein Abgewiesener mit Dulderstatus. Wer je das Zauberlabyrinth des Dr. Franz Kafka betreten hat, kommt nur als Verwandelter wieder heraus.
(Quelle)

Ich habe mir ja bereits des Öfteren Klassiker vorgenommen und daher habe ich auch Das Schloss von Franz Kafka in dieser schönen Auflage angefragt und zugesagt bekommen. Vielen lieben Dank an den Verlag! Ich bin schon sehr gespannt, ob mir das Buch zusagt. So ein Klassiker ist ja auch ab und an sehr anstregend.

Im Juni sind dann die nachfolgenden Bücher eingezogen. 🙂

Save You von Mona Kasten (02)

Screenshot_2018-07-09-12-29-07-1

Genre: New Adult
Seiten: 384
Verlag: LYX

ACHTUNG! SPOILERGEFAHR! Es handelt sich um einen 2. Band!
Klappentext: „Du hast mir das verdammte Herz rausgerissen. Und ich hasse dich dafür. Aber ich liebe dich auch, und das macht das Ganze so viel schwerer.“

Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück ― als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen …
(Quelle)

Dieses Buch ist ebenfalls ein Rezensionsexemplar und ich bin sehr gespannt, wie es mit Ruby und James weitergeht. Gerade höre ich es allerdings als Hörbuch, da ich nicht dazu komme es zu lesen. Band 1 war ja leider voller Klischees, aber ich hoffe, dass in diesem Band etwas mehr Spannung aufkommt. Kommt vielleicht eine dritte Person dazu oder verbleibt es bei der Liebesgeschichte bei James und Ruby? Ich lasse mich überraschen! Auch hier danke ich dem Verlag für die zur Verfügungstellung!

Love Curse – Lieben verboten von Rebecca Sky (01)

Screenshot_2018-06-24-00-20-01-1

Genre: Urban-Fantasy/ Jugendbuch
Seiten: 384
Verlag: Heyne fliegt

Klappentext: Stell dir vor, du kannst jeden Jungen, jeden Mann mit nur einem Kuss dazu bringen, sich Hals über Kopf in dich zu verlieben. Von der ersten Berührung an wird er alles für dich tun. Alles. Nur ein Traum? O nein, verborgen vor der Welt existiert seit Jahrhunderten eine Gruppe mächtiger Mädchen und Frauen, die als Nachfahrinnen des Liebesgottes Eros genau diese Gabe besitzen. Und sie nutzen, um die Geschicke der Menschen zu lenken. Eine von ihnen ist die 16-jährige Rachel. Gemeinsam mit ihrer schönen und skrupellosen Freundin Marissa bereitet sie sich auf das Leben als Eros-Nachfolgerin vor. Doch dann trifft sie Ben und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Sie würde ihn so gerne küssen – aber dann wäre er ihr verfallen und könnte sie nicht mehr aus freiem Willen lieben. Als ein uralter Feind von Eros auftaucht und Marissa ausgerechnet Ben zu ihrem nächsten Opfer erwählt, muss Rachel eine schreckliche Entscheidung treffen …
(Quelle)

Bereits gelesen und geliebt! Zu meiner Rezension gelangt ihr hier. Auch hier Danke ich dem Verlag von ganzem Herzen für das Rezensionsexemplar! 🙂 Das Buch hat mir unglaublich gut gefallen. Es hat einen tollen Mix aus Humor, Spannung und Liebe. Zudem ist die Protagonistin einfach toll.

Clean von Juno Dawson

Screenshot_2018-06-28-22-46-33-1

Genre: Jugendbuch
Seiten: 400
Verlag: Carlsen

Klappentext: Lexi ist reich, cool, ein It-Girl – und heroinsüchtig. Nach einer Überdosis landet sie in der Clarity-Klinik. Ihr Entzug ist hart, die Therapie schier unerträglich, vor allem die Treffen mit den „Mitinsassen“: Aufputschmittel-Junkie Saif, Trans-Mädchen Kendall, Guy mit der Zwangsneurose, Bulimikerin Ruby, Ex-Kinderstar Brady. Doch ausgerechnet diese fünf werden zu echten Freunden. Und Brady vielleicht mehr. Lexi öffnet sich vorsichtig, beginnt ihr zerstörerisches Leben zu hinterfragen. Aber ist ein anderer Weg überhaupt möglich?
— Ein Buch, das unter die Haut geht: scharfsinnig, scharfzüngig und schmerzlich realistisch! —
(Quelle)

Dieses Buch habe ich vom Verlag über NetGalley zur Verfügung gestellt bekommen und Lexi konnte mich mit ihrer Geschichte total in ihren Bann ziehen. Das Buch war wirklich berührend, ehrlich, hart und unglaublich realistisch. Auch hiervon war ich begeistert. Zu meiner Rezension gelangt ihr hier.

Zurück auf gestern von Katrin Lankers

Screenshot_2018-07-09-12-29-25-1Genre: Jugendbuch
Seiten: 368
Verlag: Coppenrath

Klappentext: Claire und Lulu sind »Herzenszwillinge«: Sie machen alles gemeinsam, seit sie sich kennen. Auf die große Schulparty freuen sie sich seit Wochen, aber dann blamieren sie sich dort unsterblich – ausgerechnet vor den beiden Jungs, in die sie heimlich verliebt sind. Wenn sie doch bloß die Zeit zurückdrehen könnten! Die Freundinnen staunen nicht schlecht, als ihnen genau das mithilfe eines geerbten Schmuckstücks gelingt. Schnell stellen sie fest: So ein Zeitumkehrer ist ziemlich praktisch. Zum Beispiel wenn man dringend eine missratene Mathearbeit ausbügeln muss. In ihrer Begeisterung bemerken sie jedoch nicht die drohende Gefahr: Denn es gibt jemanden, der den Zeitumkehrer um jeden Preis besitzen will. Fast zu spät erkennen Claire und Lulu, dass nicht nur ihre Freundschaft auf dem Spiel steht…
(Quelle)

Dieses Buch war meine ultimative Überraschungspost letzen Monat, denn ich habe es einfach so über Lovelybooks zugeschickt bekommen. Ich war total verwundert, da mich erst nur ein Brief erreichte und eine Woche später kam ein zweiter inklusive Buch. Bisher habe ich noch nichts darüber gehört und es auch nirgends gesehen, aber ich finde, dass sich der Klappentext toll anhört und hoffe, dass ich bald dazu komme es zu lesen.

Harry Potter: Eine Geschichte voller Magie von British Library (Hrsg.), J.K. Rowling

9783551556998
(Quelle)

Genre: Sachbuch
Seiten: 256
Verlag: Carlsen

Klappentext: Im Jahr 2017 schlossen sich J.K. Rowling, Bloomsbury und die British Library zusammen, um das zwanzigjährige Jubiläum von Harry Potter und der Stein der Weisen zu feiern. So entstanden eine Ausstellung, die ihre Besucher mitnimmt auf eine Reise ins Herz der Harry-Potter-Geschichten, und dieses besondere Buch.
Es versammelt viele merkwürdige, wunderbare und faszinierende Artefakte aus den Archiven der British Library sowie noch nie veröffentlichte Schätze aus J.K. Rowlings persönlichem Besitz und lädt dazu ein, die verschiedenen Unterrichtsfächer an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei ganz neu zu entdecken – von Astronomie und Zaubertränke bis zu Zauberkunst und Wahrsagen.
Eine Vielzahl von Experten führen durch das jeweilige magische Fach und hinein in eine Schatzkammer voller Exponate der British Library und anderer Sammlungen aus aller Welt. Man kann sich in alte Zaubersprüche vertiefen, Himmelsgloben bewundern und Bilderhandschriften entrollen, die das Elixier des Lebens zu enthüllen verheißen. Man bekommt Fläschchen mit Drachenblut zu sehen, Schlangen-Zauberstäbe, eigentümliche Alraunwurzeln, gemalte Zentauren und einen echten Hexenbesen. Dieses Zusammenspiel von Mythen, Geschichte und der Magie der Harry-Potter-Romane ist spannend und absolut faszinierend!
(Quelle)

Dieses Buch habe ich bei der “My Harry Potter Moment” Challenge gewonnen und mich mega darüber gefreut. Das ist mein 1. Zusatzband von Harry Potter und ich bin ein kleines bisschen stolz drauf! 😀 Mir sind die Zusatzbände einfach zu teuer, aber nun werde ich ab und an in diesem mal stöbern. 😉

Das Blatt des dunklen Herzens von Karolyn Ciseau (01)

Screenshot_2018-07-09-12-32-07-1Genre: High-Fantasy
Seiten: 410
Verlag:

Klappentext: Alle fünfzig Jahre schicken die vier mächtigsten Fürstenhäuser ihre männlichen Erstgeborenen in den Kampf um den Thron von Tenebris. Auch Feyes Zwillingsbruder, der Elfenprinz Kjell, sollte im Spiel der vier Farben antreten. Doch er nimmt sich kurz vor Beginn das Leben. Sein letzter Wille ist, dass Feye an seiner Stelle am Spiel teilnimmt. Feye beugt sich seinem Wunsch; ein Schritt, den sie schon bald bereut. Nicht nur weil im Spiel tödliche Wesen lauern und sie gefährliche Prüfungen bestehen muss, sondern auch weil es immer schwieriger wird, ihre wahre Identität zu verschleiern. Als einer ihrer Konkurrenten – der attraktive Dunkelmagier Ares – Feyes Geheimnis aufdeckt, beginnt ein Kampf, in dem nichts ist, wie es scheint. Und in dem Feyes Gefühle auf eine harte Probe gestellt werden.
Eine starke Heldin in einer fantastischen Welt – spannend und romantisch.
(Quelle)

Ebenfalls ein Rezensionsexemplar, wofür ich mich mega bei der Autorin bedanke! Ich lese es gerade zusammen mit der lieben Ney von Ney Wonderland und ich liebe es bisher total. Mehr werdet ihr aber erst in der Rezension dazu erfahren. 😛

Die Beschenkte von Kristin Cashore (01) – Sonderausgabe

Screenshot_2018-07-09-12-33-45-1Genre: Jugendbuch
Seiten: 496
Verlag: Carlsen

Klappentext: Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen Bo begegnet, weiß sie sofort, dass auch er eine Gabe hat – sie ist sich nur nicht sicher, welche. Sie selbst hat die Gabe des Tötens und ist in allen sieben Königreichen gefürchtet. Dennoch hat Bo keine Angst vor ihr und ringt beharrlich um ihr Vertrauen. Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten – und zu einem leidenschaftlichen Paar.
(Quelle)

Dieses Buch stand schon länger auf meiner Wunschliste und als ich sah, dass es dies nun in der Sonderausgabe für noch weniger Geld gibt, habe ich sofort zugeschlagen. Es gibt so viele gute Meinungen zu der Geschichte und ich finde auch, dass sich der Klappentext einfach episch anhört. Zudem habe ich neben Harry Potter und Percy Jackson überhaupt gar keine Carlsen Bücher im Regal stehen und ich finde, dass muss sich dringend ändern. 🙂

Emily Bones: Die Stadt der Geister von Gesa Schwartz

Screenshot_2018-07-09-12-33-54-1Genre: Kinderbuch (ab 10 Jahre)
Seiten: 256
Verlag: Planet! (Thienemann-Esslinger)

Klappentext: Ein Schmöker mit atmosphärischem Setting und eine Geschichte, die Tim Burton verfilmen würde
Emily glaubt zu träumen, als sie sich eines Nachts in einem Grab wiederfindet. Aber es ist kein Traum. Entsetzt stellt sie fest, dass sie gestorben ist und nun als Geist auf dem Friedhof Père Lachaise herumspuken muss. Aber sie denkt gar nicht daran, sich damit abzufinden. Denn sie ist keines natürlichen Todes gestorben, und fortan hat Emily nur noch ein Ziel: Sie will ihren Mörder finden und sich das Leben zurückholen, das er ihr gestohlen hat. Doch das ist selbst für einen Geist viel gefährlicher, als Emily es je für möglich gehalten hätte …
(Quelle)

Am 17.07.2018 erscheint dieses Buch und ich darf es bereits dank dem Verlag und NetGalley vorher lesen. Und das beste: es ist von Gesa Schwartz, einer meiner absolut liebsten Autorinnen! Ich bin seit “Scherben der Dunkelheit” ein mega Fan und möchte alle ihre Bücher lesen und sammel sie mir gerade zusammen. Daher durfte nun auch ihr Kinderbuch bei mir einziehen. Meine Meinung kann/ darf ich noch nicht kund tun, aber ich werde auf jeden Fall zum Erscheinungsdatum eine Rezension hochladen.

Dreizehn von M. H. Steinmetz

Screenshot_2018-07-09-12-34-00-1Genre: Horror
Seiten: 256
Verlag: Papierverzierer

Klappentext: Detective Sergeant Ethan Ward vom New Scotland Yard wird mit der Aufklärung einer Mordserie in London betraut. Ein mysteriöser Täter verstümmelt auf bizarre Weise arglose Opfer und überzieht ihre Haut mit winzigen Schnitten in Form uralter mystischer Symbole, die einem bestimmten Muster folgen. Er hinterlässt dabei Spuren, die jeder Logik widersprechen.
Zusammen mit der eigenwilligen Graphologin Natascha Horvat verstrickt sich Ward in einem tödlichen Netz aus altägyptischer Mythologie und gefährlichen Geisterbeschwörungen.
Eine Spur führt sie nach Foulness Island zur Courtsend Psychiatrie, in der die Insassen unter dem harten Regime des rätselhaften Doktor Botkin anstelle von Namen Nummern tragen. Besonders Patientin Dreizehn weckt ihr Interesse, denn sie kennt Details zur Mordserie, die sie verdächtig machen. Doch wie kann sie von den Morden wissen, ruhiggestellt von Medikamenten und eingesperrt in eine Gummizelle?
Verbirgt sich hinter ihrer Schizophrenie mehr als nur eine gespaltene Persönlichkeit?
(Quelle)

Ich muss gestehen, dass ich jetzt gerade erst den Klappentext richtig gelesen habe. Aber auch ohne Klappentext gefällt mir das Buch bisher wirklich sehr sehr gut! Es ist super spannend, ekelig und einfach zum gruseln. Mein erstes Buch aus dem Genre Horror und ich hätte nicht gedacht, dass ich so begeistert sein werde. Ich wollte halt mal was neues ausprobieren und VIELLEICHT habe ich da ein neues Genre für mich entdeckt. Ich liebe ja generell den Genrewechsel ab und an. Ein Thriller geht halt immer und mit diesem Buch ist es halt etwas “heftiger” ausgefallen. 😀 Aufgrund des Klappentextes bin ich gerade gar nicht mehr soooo verwundert, was die Geschichte angeht. Aber ich bin super gespannt, was es mit Dreizehn und der Mordserie auf sich hat. Bisher kann ich das Buch wirklich nur empfehlen. Leider bin ich noch nicht ganz so weit und befinde mich ziemlich am Anfang. Hier bedanke ich mich ebenfalls bei NetGalley und dem Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

Screenshot_2018-07-09-11-05-59-1

Das waren nun meine Neuzugänge. Ein paar verschluderte aus dem Mai und meine neuen aus dem Juni. Ich hoffe ihr hattet Spaß und habt vielleicht einige neue Bücher entdeckt. Mit “Dreizehn” habe ich mich endlich an das Horrorgenre gewagt und bin damit super zufrieden. Auch die anderen Bücher gefallen mir alle sehr und ich bin mit meinen Neuzugängen sehr glücklich. Dafür ist mein SuB um ein Buch nur geschrumpft. Ich hoffe nächsten Monat schrumpft er mehr. 😀

Eure Neni 

Teile diesen Beitrag auf
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu