Neuzugänge, Uncategorized

Neuzugänge April 2018

unbezahlte WERBUNG – Ich verlinke und nenne verschiedene Verlage und es handelt sich teilweise um Rezensionsexemplare

Übernommener Blogbeitrag von meinem alten Blog, daher gibt es keine Bilder!

Hey meine Lieben,

lang lang ist es her! Irgendwie demotiviert mich dieses ganze Datenschutzgedöns und ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Nun habe ich mich aber dazu entschlossen bis zum 25.05.2018 einfach mal weiterzumachen wie bisher und mich dann zu entscheiden, wo und wie ich den Blog weiter führe. Natürlich werde ich ihn nicht aufgeben!

Aber nun zu meinen Neuzugängen. Endlich (!) ist mein SuB gesunken! Party hard! Ich habe mehr Bücher gelesen, als ich gekauft habe. Ich komme meinem Vorsatz näher und freue mich riesig darüber. Daher freue ich mich heute irgendwie noch ein wenig mehr, euch meine Neuzugänge zu zeigen.

Pretty Girls von von Karin Slaughter

Genre: Thriller
Seiten: 528
Verlag: Harper Collins

Klappentext: März 1991. Nach einer Party kehrt die 19-jährige Julia nicht nach Hause zurück. Die eher halbherzig geführten Ermittlungen laufen ins Leere. Eine Leiche wird nie gefunden. Weder die Eltern noch die beiden Schwestern der Vermissten werden je mit dem Verlust fertig.
Vierundzwanzig Jahre später erschüttert eine brutale Mordserie den amerikanischen Bundesstaat Georgia. Und die frisch verwitwete Claire ist vollkommen verstört, als sie im Nachlass ihres verstorbenen Mannes brutales Filmmaterial findet, in dem Menschen ganz offensichtlich vor der Kamera auf grausame Weise ermordet werden. Eines der Opfer glaubt sie zu erkennen. Doch was hatte ihr verstorbener Mann damit zu tun? Wer war der Mensch wirklich, den sie über zwanzig Jahre zu kennen glaubte? Claire begibt sich auf eine lebensgefährliche Spurensuche, die sie immer dichter an eine unfassbare Wahrheit führt. Und an den eigenen Abgrund …
(Quelle)

Das Buch hat meine Kollegin ausgelesen und da sie Bücher nicht zweimal liest, durfte es bei mir einziehen. Habe mich total darüber gefreut, da auch sie es gut fand und ich auch nur Gutes davon gehört habe. Der Klappentext klingt auch einfach vielversprechend, findet ihr nicht?

Das Spiel des dunklen Prinzen von Ney Sceatcher

Genre: Fantasy/ Jugendbuch
Seiten: 284
Verlag: Zeilengold

Klappentext: Willkommen beim Albtraumschach.
Kannst du deine schlimmsten Ängste besiegen? Nein? Dann fürchte um dein Leben.
Als Taija durch einen Spiegel in eine schneebedeckte Welt stürzt, hält sie das für einen bösen Traum. Schon bald stellt sich heraus, dass jenes Märchen, von dem ihre Tante immer erzählt hat, nicht nur ein Mythos ist. Das Mädchen befindet sich mitten in der seltsamen Welt der weißen Königin und des dunklen Prinzen, in der sich alles um ein grausames Spiel dreht. Nur, wer das Albtraumschach gewinnt, darf zurück in seine eigene Welt. Wer scheitert, verliert sich in seinem Albtraum – für immer!
(Quelle)

Schon im Januar habe ich das Buch vorbestellt und nun ist es endlich erschienen. Da ich es kaum erwarten konnte, habe ich es natürlich schon gelesen und geliebt! Die Geschichte war einfach super und ich liebe düstere Fantasy einfach total. Eine Rezension folgt die Tage.

Sythe – Der Zorn der Gerechten von Neal Shusterman (02)

Genre: Sci-Fi/ Jugendbuch
Seiten: 544
Verlag: Fischer Sauerländer

ACHTUNG SPOILERGEFAHR! Es handelt sich um einen 2. Band!
Klappentext: Citra hat es geschafft.
Sie wurde auserwählt und als Scythe entscheidet sie jetzt, wer leben darf und wer sterben muss.
Doch als wenn das nicht schon schwer genug wäre, übernehmen skrupellose Scythe die Macht und stellen neue Regeln auf. Die wichtigste Regel lautet, dass es ab jetzt keine Regeln mehr gibt.
So beginnt Citras Kampf für Gerechtigkeit.
Ein Kampf, den sie nur gemeinsam gewinnen kann mit ihrer großen Liebe Rowan.
(Quelle)

Da der erste Band mir als Hörbuch so unglaublich gut gefallen hat, habe ich mich umso mehr gefreut, dass Buch als Rezensionsexemplar über Netgalley erhalten zu haben. Ich bin auch schon fleißig dabei es zu lesen und eines kann ich euch sagen: Ich bin in der Mitte und einfach so mega schockiert! Es hat mich unerwartet hart getroffen. Was? Das müsst ihr natürlich selbst nachlesen. Ich bin mega gespannt wie dieser Band endet und was uns im 3. und letzen Band erwartet. Bisher kann ich die Bücher einfach nur empfehlen. Zu meiner Rezension zum 1. Band.

Izara: Das ewige Feuer von Julia Dippel (01)

Genre: Jugendbuch/ Romantasy
Seiten: 542
Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

Klappentext: Geheime Organisationen und eine verbotene Liebe: Packende Romantasy vom Feinsten!
Ari hält sich für ein ganz normales Scheidungskind: Sie lebt bei ihrer labilen Mutter, verabscheut ihren reichen Vater und jobbt neben der Schule, um sich ein Auto leisten zu können. Doch all ihre durchschnittlichen Sorgen rücken schlagartig in den Hintergrund, als übernatürliche Wesen versuchen, sie zu töten. Einer von ihnen ist Lucian, für den Ari als Tochter seines Erzfeindes ganz weit oben auf der Abschussliste steht. Als er jedoch erkennt, wie sehr er sich getäuscht hat, begeben sich die beiden auf die gefährliche Suche nach Antworten. Vor ihnen tut sich ein Abgrund aus Intrigen, Verrat und den Machtspielen einer verborgenen Gesellschaft auf, in der Ari ihren Platz finden und vor allem überleben muss.
(Quelle)

Dieses Buch habe ich ebenfalls über NetGalley als E-Book erhalten. Ich konnte es nicht mehr anfragen, aber irgendwie wünschen und habe es dann bekommen. Ist es dann ein Rezensionsexemplar? Bin mir da nicht ganz sicher, werde es aber – als Danke schön – auf jeden Fall rezensieren. Dieses Buch habe ich schon so häufig gesehen und alle schwärmen einfach nur! Ein wirkliches Must-Read, auch wenn es schon etwas älter ist.

Der Prinz und die Schauspielerin von Rose Snow

Genre: Romantasy
Seiten: 337
Verlag: Independently published

Klappentext: Lass dich verzaubern von einem ganz besonderen Märchen!
Prinz Henry glaubt nicht an Märchen. Vor allem nicht an den Fluch seiner Familie, der den Untergang des Königshauses voraussieht. Der attraktive Herzensbrecher beschäftigt sich lieber damit, sein Leben in vollen Zügen zu genießen und der Klatschpresse einen Skandal nach dem anderen zu liefern. Bis zwei Schauspielerinnen unerwartet in sein Leben treten, von denen er sich einfach magisch angezogen fühlt – doch nur eine wird den tödlichen Fluch seiner Familie brechen können …
(Quelle)

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, auf das ich mich super mega gefreut habe. Es ist ein super schönes Märchen und es war einfach toll zu lesen! Besonders gut hat mir der Bezug zur “echten” englischen Königsfamilie gefallen. Zu meiner Rezension.

Das waren nun meine Neuzugänge und es sind dieses mal “nur” 5 geworden und – wie bereits erwähnt – bin ich super stolz darauf. Mein SuB muss endlich abgebaut werden! Ich bin aber auch super zufrieden mit diesen tollen Büchern.

Welche Bücher durften bei euch einziehen? Habt ihr eines der Bücher vielleicht schon gelesen?

Eure Neni 

Teile diesen Beitrag auf
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu