Buchgeplauder

Mein erstes graues Haar

Screenshot_2018-06-07-21-28-32-1Probleme mit dem Alter?! Ich doch nicht! Und das meine ich nicht sarkastisch!

Lied an: “Ein graues Haar. Wieder geht ein Jahr. Alles Gute. Danke. Klar” #Ohrwurmalarm

Ich habe vor ca. 3 Wochen mein 1. wirklich graues/weißes Haar entdeckt und was soll ich sagen? Mega geil! 😀 Es befindet sich ganz vorn und direkt an meinem Scheitel. Ein wenig freue ich mich auch auf das Älter werden. Dazu muss ich vielleicht sagen, dass ich 27 1/2 Jahre alt bin und mich nun stark auf die 30 zu bewege. Aber im Gegensatz zu vielen anderen stört mich das überhaupt gar nicht. Viele sagen, mit 30 sei man “alt”, aber ich bin teilweise wirklich noch sehr kindisch und überhaupt noch gar nicht bereit “alt” zu sein. Geht’s nur mir so?

Ein kleines Träumchen von mir ist, irgendwann lange weiße Haare zu haben. Wie cool wird das bitte aussehen? Viele Frauen schneiden sich die Haare im Alter im kürzer, aber ich liebe meine langen Haare und möchte gar keine kurzen Haare haben. Vielleicht kommt auch bei mir irgendwann der Punkt, wo ich keine Lust mehr darauf habe, aber momentan kann ich mir das überhaupt nicht vorstellen. Ich bin halt immer noch total das Girly Girl!

Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich kein Fan von Tön- oder Färbungen bin. Meine Haare mag ich am liebsten natürlich. Momentan habe ich die Spitzen “Ombré” gefärbt, aber sobald das Geld von den Steuern da ist, werde ich mir die blonden Spitzen abschneiden! Dann ist es wieder natur pur und so mag ich meine Haare auch am liebsten.

Habt ihr eigentlich ein Problem mit dem Älter werden?

Es gibt ja wirklich viele die graue Haare ganz ganz schlimm finden. Ich hoffe einfach eines Tages mit einem guten Buch und langen weißen Haaren im Schaukelstuhl zu sitzen und meine Enkel ein wenig rumzuschikanieren. Das wird ein Spaß! 😉

Das war mal ein etwas anderer Beitrag, allerdings wollte ich auch einfach mal für mich – und die Ewigkeit – festhalten, wann ich mein 1. graues Haaar sah. 🙂 Irgendwie ein sinnloser Beitrag, aber ich wollte meine Gedanken einfach mal runter schreiben.

Eure Neni 

Teile diesen Beitrag auf
Loading Likes...

Ein Gedanke zu „Mein erstes graues Haar“

  1. Ach – ich weiss gar nicht, wann ich mein erstes graues Haar entdeckte. Aber jetzt kann man sie schon gut an den Schläfen sehen. Und ich sehe es wie du. Ich will meine langen Haare behalten. Es gibt viele Frauen, die wunderschön weisse lange Haare haben. Diese kurzen Einheitsfrisuren will ich auf keinen Fall. Ich stehe auch dazu. Obwohl ich manchmal schon bisschen wehmütig bin. Bin aber auch 20 Jahre älter als du.
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu