Lesemonat, Uncategorized

Lesemonat Mai 2018

unbezahlte WERBUNG – Rezensionsexemplare, Verlinkungen & Markennennung

Hey meine Lieben 

Wie vielleicht einige über Instagram erfahren haben, hatte ich Urlaub im Mai und zwar fast 2 Wochen und daher natürlich viel Zeit zum Lesen. Ganze 8 Bücher habe ich geschafft! Dafür aber kein Hörbuch, da meine Kopfhörer verschwunden sind. Wie das halt manchmal so ist. 2.583 Seiten habe ich gelesen, was ungefähr 83 Seiten am Tag. Eine ganze Menge, die ich im Alltagsstress oft nicht schaffe.

Fantastisch

Screenshot_2018-05-14-13-08-34-1.pngbegann mein Lesemonat mit Das Spiel des dunklen Prinzen von Ney Sceatcher. Dies war mein erstes Buch von ihr und da wir uns auch privat kennen, hatte ich etwas bammel, dass mir die Geschichte eventuell nicht gefällt, aber eines kann ich euch sagen: Ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil! Das Buch hat die volle Punktzahl erreicht und mich mit seiner düsteren Fantasy und dem tollen Schreibstil sofort fesseln können. Lest gern weiteres in meiner Rezension.

Kindisch

Screenshot_2018-05-17-22-11-30-1.pngging es dann weiter mit Rough Love (1.5) von L. J. Shen. Ich weiß gar nicht was ich zu diesem Zusatzband sagen soll. Ich war total enttäuscht, da es meiner Meinung nach einfach super wenig mit Erotik zu tun hatte und sich der männliche Part total kindisch verhalten hat. In der Geschichte geht es um eine Lehrerin/ Schüler Beziehung, allerdings war sie doof dargestellt. Beide haben sich total kindisch verhalten. Von Erotik war auch nicht viel zu spüren… Bei diesem E-Book handelt es sich um ein Rezensionsexemplar und meine Rezi dazu findet ihr hier.

Mafia. Gewalt. Erotik. Dominanz.

Screenshot_2018-05-17-22-11-38-1.pngDiese Worte fallen mir sofort zu Cold Princess (01) von Vanessa Sangue ein. Ein unglaublich tolles Erotikbuch, welches mich nach dem o.g. Reinfall sehr begeisterte. Man ist unglaublich durch die Seiten geflogen und wollte einfach wissen, wie es mit dem heißen Madox und der wunderschönen Saphira weitergeht. Die Mafia-Elemente haben mir auch gut gefallen und alles noch ein wenig spannender gemacht. Bei diesem Buch handel es sich ebenfalls um ein Rezensionsexemplar. In meiner Rezension erfahrt ihr mehr zur Geschichte, also schaut auch hier vorbei, wenn euch das Buch interessiert. Ich bin wirklich sehr gespannt wie diese Dilogie endet und freue mich, dass es nicht lang dauert, bis das Finale erscheint.

Absolute fesselnd und mein Monatshighlight

Screenshot_2018-05-19-23-20-49-1.pngwar Scythe – Der Zorn der Gerechten (02) von Neal Shusterman. Wie krass war das Ende bitte?! Es hat kurz mein Leben zerstört, aber jetzt bin ich darüber hinweg… ein wenig! 😀 Das Buch hat mich komplett von den Socken gehauen und gerade weiß ich gar nicht, was ich genau dazu sagen soll, da es sich auch im einen 2. Band handelt. Meine Hörbuchrezension zu Scythe – Die Hüter des Todes findet ihr hier. Natürlich habe ich auch den 2. Band rezensiert, da es sich ebenfalls um ein Rezensionsexemplar handelt. Einfach hier klicken.

Orientalisch

Screenshot_2018-05-22-12-18-01-1.pngging es dann weiter im 2. Zusatzband der Time School Trilogie Fatimas Flucht (1.5) von Eva Völler. In diesem E-Book, welches es kostenlos gibt, ging es darum, wie Anna und Sebastiano Fatima bei sich aufnehmen und sie aus dem Harem befreien, in welchem sie sich in der Vergangenheit aufhielt. Ich bin ein riesen Fan orientalischer Geschichten! Auch dieser Zusatzband konnte mich begeistern. Mehr, als der 2. Band der Trilogie. Dazu später mehr. Hier gelangt ihr erst einmal zu meiner Rezension.

Die Chroniken der Unterwelt

Screenshot_2018-05-14-00-14-19-1.pngwurden nun endlich von mir weitergelesen und ich habe Simon, Jace, Clary, Alec, Magnus, Isabelle und alle anderen unglaublich vermisst. Auch City of Fallen Angels (04) von Cassandra Clare konnte mich überzeugen, wie bereits alle vorherigen Bände auch. Ich habe öfter gehört, dass viele Simon nicht mögen, aber für mich gehört er einfach dazu. Ich mag ihn und er nervt mich gar nicht. So gerne wäre ich ein Teil dieser Gruppe, das könnt ihr gar nicht glauben! Auch hier überzeugte die Autorin mich wieder mit einem tollen – manchmal etwas holprigen – Schreibstil, einer tollen Handlung und sympatischen Charakteren. Zudem liebe ich einfach diese ganzen Fantasywesen. Einfach eine mega tolle Reihe!

In 80 Tagen um die Welt

Screenshot_2018-05-29-21-28-16-1.pngging es dann mit Anna und Sebastiano in Time School: Auf ewig mein (02) von Eva Völler. Leider konnte mich das Buch nicht überzeugen. Ich war wirklich enttäuscht, da ich eine spannende Reise um die Welt erwartet habe und kein Abklatsch von Jules Vernes Roman, welcher sogar in dem Buch vorkommt. Leider wurde es dadurch ziemlich langweilig und öde. Mehr erfahrt ihr in meiner Rezension. Immerhin ist das Cover ein Traum!

Horror

Screenshot_2018-06-03-11-39-40-1ist nicht nur das Genre des Buches, sondern auch das Leseerlebnis. Ich rede/ schreibe von Die Blutschule von Max Rhode aka Sebastian Fitzek. Was war das denn bitte? Eine Rezension habe ich mir direkt erspart. Nachdem ich das Buch nun – nachdem es endlich mal spannend wurde – 2 Monate pausiert hatte, konnte mich die Geschichte immer noch nicht überzeugen. Natürlich passieren grausame Dinge und es sind sehr viele Horrorelemente vorhanden, aber ich fand es irgendwie affig. Dabei mag ich eigentlich Fitzeks Geschichten sehr. Ich habe grausameres erwartet und das viel früher. Es gab viele Gänsehautmomente, aber so richtig gefesselt war ich nicht. Vielleicht liegt es auch an mir und Horror ist einfach nicht mein Genre? Wer weiß. Ich freue mich aber schon darauf, dass ich nun Das Joshua-Profil von ihm lesen kann.

Screenshot_2018-06-10-18-37-24-1Ich bin wirklich unglaublich zufrieden mit meinem Lesemonat. Ney Sceatcher habe ich als tolle deutschsprachige Autorin für mich entdeckt und auch Neal Shusterman hat mich wieder begeistert. Ich habe es geschafft, endlich die Chroniken der Unterwelt weiterzulesen, genauso wie eine neue Reihe zu beginnen. Ja, vieles hat sich im Mai getan. Leider waren für mich die Flops des Monats Die Blutschule sowie Auf ewig mein. Die Flops kamen wirklich unerwartet! Falls euch die Bücher interessieren, dann schaut doch einfach mal bei den Rezensionen vorbei!

Welche Bücher habt ihr so gelesen?
Was war euer Highlight oder Flop?

Eure Neni 

 

Teile diesen Beitrag auf
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu