Lesemonat

Lesemonat Mai 2017

– unbezahlte Werbung: Verlinkungen –

Übernommener Blogbeitrag von meinem alten Blog, daher gibt es keine Bilder!

Hallöchen Bookies

Heute kommt auch endlich mal mein Lesemonat April. Leider hat es diesen Monat wieder etwas länger gebraucht, da ich leider mit einem neuen MS (Multiple Sklerose) Schub 5 Tage im Krankenhaus lag. Natürlich kann ich nicht alles auf die 5 Tage schieben, aber bis man sich mal erholt hat, braucht es auch seine Zeit. Die Gesundheit geht natürlich immer vor! Aber nun zu meinem Lesemonat:

Ich habe im Mai 5 wunderbare Bücher gelesen, dass macht zusammen 1.894 Seiten, also  ca. 61 Seiten am Tag.  Außerdem war ich noch Testleserin, aber das Buch berücksichtige ich jetzt einfach mal nicht. 

Nun im Einzelnen:

22. Zero – Sie werden uns ersetzen – Marc Elsberg

Genre: Wirtschaftsthriller

Klappentext: Wer sich im Netz bewegt, für den gibt es kein Entkommen London. Bei einer Verfolgungsjagd wird ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die der Online-Newcomer einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones kann man sich nicht verstecken …
(Quelle)

Das Buch ist ein Rezensionsexemplar vom Bloggerportal und es hat mir wirklich sehr gefallen. Die ganzen Einzelheiten und die Recherche dahinter haben mich echt beeindruckt. Zu meiner Rezension geht es hier. 🙂

23. Der Prinz der Elfen – Holly Black

Genre: Jugendbuch

Klappentext: Holly Black ist zurück – mit einer grandiosen Elfenfantasy! Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fairfold, der an das magische Elfenreich grenzt. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein gläserner Sarg, in dem ein Elfenprinz schläft – von Touristen begafft und von der Bevölkerung argwöhnisch beäugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschichten nicht glauben. Seit Kindertagen fühlen sie sich zu dem schlafenden Jungen magisch hingezogen, ihm vertrauen sie alle ihre Geheimnisse an. Inzwischen ist Hazel 16 und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Herzen zu füllen. Doch als eines Tages der Sarg leer ist und der Prinz erwacht, werden die Geschwister in einen Machtkampf der Elfen gezogen. Hazel muss die Rolle annehmen, in die sie sich als Kind immer geträumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster kämpfen …
(Quelle)

Auch “Der Prinz der Elfen” ist ein Rezensionsexemplar vom Bloggerportal und ich liebe dieses Buch! Es hat mir super gut gefallen. 🙂 Mehr erfahrt ihr hier.

24. Testleserin

Ich war zum ersten Mal Testleserin und das Buch war super. Mehr sage ich nicht!

25. Rebell – Gläserner Zorn – Mirjam H. Hüberli

Genre: Fantasy

Klappentext: Manche Träume entführen uns in eine Welt, die wir noch nie zuvor betreten haben. Und obwohl sie uns fremd ist,kennt sie unsere Seele seit Hunderten von Jahren. Mein Name ist Willow Parker. Eigentlich dachte ich immer, ich sei ein ganz normales Mädchen. Okay, nicht ganz normal, denn wer sieht schon in den Augen der andern deren eigenes Spiegelbild? Aber seit heute weiß ich nicht einmal mehr, was es bedeutet, normal zu sein…
(Quelle)

Mein Monatshighlight ist definitiv dieses tolle Buch! Mein Gott, dass war so so gut und das Thema Spiegelwelten hat mich total fasziniert! Hier geht’s zu meiner begeisterten Rezension.

26. Das Paket – Sebastian Fitzek

Genre: Psychothriller

Klappentext: Der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek! Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den ‘Friseur’ nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der ‘Friseur’ könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen. Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt.
(Quelle)

Mein erster Fitzek und er war super gut! Ich bin im totalen Fitzek-Fieber und liebe seinen Schreibstil. Seitdem habe ich mir “Jeden-Monat-einen-Fitzek” vorgenommen. 🙂 Zu meiner Rezension geht’s hier.

27. Selection – Kiera Cass

Genre: Jugendbuch

Klappentext: Die Chance deines Lebens? 35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?
(Quelle)

Ich hätte ja niemals gedacht, dass ich dieses Buch mögen würde, aber es war so gut! Prinz Maxon-Liebe <3 Zur Rezension geht’s hier. 🙂

Im Großen und Ganzen hat mir mein Lesemonat wirklich sehr gut gefallen und ich war durchaus von allen Büchern begeistert. Es war eine sehr bunte Mischung, aber das mag ich ganz gerne. So wird es nie langweilig.

Wie war euer Lesemonat?

Eure Neni 

Teile diesen Beitrag auf
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu