Lesemonat, Uncategorized

Lesemonat März 2017

– unbezahlte Werbung: Verlinkungen –

Übernommener Blogbeitrag von meinem alten Blog, daher gibt es keine Bilder!

Hallöchen,

es sieht nicht nach viel aus, aber im Großen und Ganzen bin ich mit meinem Lesemonat März ganz zufrieden. Es sind drei Bücher geworden (ich zähle immer nur die in diesem Monat auch beendet Bücher mit), das macht 1.508 Seiten, täglich ca. 49 Seiten. Ich dachte ich würde aufgrund meines Krankenhausaufenthaltes mehr schaffen, aber irgendwie war mir dann doch nicht nach lesen, was mir auch eher selten passiert.

Außerdem habe ich noch “Das Lied von Eis und Feuer – Die Herren von Winterfell” angefangen und mal wieder abgebrochen. Ich werde mit dem Buch einfach nicht warm und komme mit den ganzen Charakteren nicht klar, auch wenn ich die Serie einfach liebe! Weiterhin habe ich “The girl on the Train” begonnen, aber es erst im April beendet.

Nun zu meinem Lesemonat im Einzelnen:

12. Harry Potter und das verwunschene Kind – J.K. Rowling (08)

Klappentext: Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später. Das Skript zum Theaterstück! Harry Potter und das verwunschene Kind, basierend auf einer neuen Geschichte von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne, ist ein neues Theaterstück von Jack Thorne. Es erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erste offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird. Das Stück feiert am 30. Juli 2016 im Londoner West End Premiere. Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden. Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.
(Quelle)

Zu meiner Rezension geht es hier.

13. Chroniken der Unterwelt: City of Glass – Cassandra Clare (03)

Klappentext: In Idris sind düstere Zeiten angebrochen. Als Valentin sein tödliches Dämonenheer zusammenruft, gibt es nur eine Chance, um zu überleben: Die Schattenjäger müssen ihren alten Hass überwinden und Seite an Seite mit den Schattenwesen in diesen Kampf ziehen. Um Clary vor der drohenden Gefahr zu schützen, würde Jace alles tun – doch dafür muss er sie erst einmal verraten …
(Quelle)

Zu diesem Buch habe ich noch keine Rezension geschrieben. Mir hat dieser Teil aber ebenfalls richtig gut gefallen und ich werde demnächst auch die nächsten Teile lesen. 🙂

14. Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen – Sarah J. Maas

Klappentext: Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen. Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.
(Quelle)

Zu meiner Rezension geht’s hier.

Auf diesem Bild seht ihr nochmal eine Zusammenfassung meines Lesemonats März. Mein Highlight ist übrigens “Harry Potter und das verwunschene Kind”. Dieses Buch zu lesen war einfach toll! Besonders da ich den ersten Band mit 10 gelesen habe, hängen immer noch viele Erinnerungen an den Büchern.

Wie war euer Lesemonat?

Eure Neni 

Teile diesen Beitrag auf
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu