Rezension, Uncategorized

Hörbuchrezension zu “Der Herr der Ringe – Das Hörspiel” von J. R. R. Tolkien

unbezahlte WERBUNG – Ich verlinke und nenne den Verlag sowie das Bloggerportal und es handelt sich um ein Rezensionsexemplar

Übernommener Blogbeitrag von meinem alten Blog und daher ohne Bilder!

Bibliographische Angaben

Titel: Der Herr der Ringe – Das Hörspiel
Autor: J. R. R. Tolkien
Sprecher: Rufus Beck (Pippin), Matthias Haase (Frodo Beutlin), Ernst Schröder (Erzähler), Manfred Steffen (Gandalf), uva.
Erscheinungsdatum: 01.01.1991
Verlag: Der Hörverlag
Dauer: CD 1 – 5h 40 min, CD 2 – 5h 47 min, 147 Kapitel
Genre: High-Fantasy

Klappentext

Wir schreiben das Jahr 3001, Drittes Zeitalter nach der Großen Schlacht. Im Auenland gehen merkwürdige Dinge vor. Sauron, der Böse, ist wieder erstarkt, und die Schatten seines Reiches Mordor werden länger. Bald ist ganz Mittelerde vom Untergang bedroht. Sauron fordert sein Eigentum zurück: den Einen Ring, den Ring der Macht. Dieser ist unter allen Geschöpfen, stolzen Elben, klugen Zauberern, Menschen und Zwergen ausgerechnet Frodo, dem Hobbit, in die Hände gefallen. Nur er allein kann Mittelerde retten, und so beginnen die Großen Jahre …

Meinung

Das Cover finde ich sehr schön und passen zum Stil von Mittelerde! Auch die Innengestaltung ist toll. Mich hat es von Anfang an angesprochen. Ich finde es auch toll, dass innen noch einmal alle Kapitel aufgelistet sind mit entsprechender Überschrift.

Was ein Hörbuch! Ich habe es angefangen und war sofort von der Stimme des Erzählers (Ernst Schröder) begeistert, genauso wie von der Musik. Die Geschichte war mir bereits aus den Filmen bekannt, auch wenn ich diese erst einmal gesehen habe. Eigentlich bin/war ich nicht so ein Herr der Ringe Fan und habe die Bücher auch nicht gelesen, aber ich bin dennoch begeistert und die Bücher habe ich mir bereits besorgt!

Ich habe noch nie ein solches Hörbuch gehört. Mit Musik hinterlegt und jede Figur hat ihren eigenen Sprecher. Einfach großartig! Merkt man wie begeistert ich bin?

Durch die einzelnen Sprecher fiel es mir leichter, die Vielzahl von Personen auseinanderzuhalten. Besonders die Stimme von Rufus Beck gefällt mir sehr gut. 

Auch die Länge des Hörbuches war genau richtig. Die ganze Welt um Mittelerde gehört nicht umsonst zu den beliebtesten im Fantasybereich und ist einfach großartig. 

Fazit

Ein wundervolles Hörerlebnis, dass ich nur jedem empfehlen kann! Die Musik, die Sprecher und die Geschichte sind einfach ein Traum! Von mir gibt es daher 5/5 Sternchen.

Vielen lieben Dank an das Bloggerportal und Der Hörverlag für das Rezensionsexemplar!

Eure Neni 

Teile diesen Beitrag auf
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu