Manga

#DangoMangaLesenacht – Heute lese ich meinen 1. Manga

– unbezahlte WERBUNG: Verlinkungen, Markennennung/-erkennung –

PicsArt_05-03-02.37.08

 

Hey meine Lieben,

ich wage mich heute in neues Terrain und werde heute meinen 1. Manga lesen! Ich bin irgendwie total aufgeregt und kann kaum warten, bis endlich 18 Uhr ist und die Lesenacht von Lena (Awkward Dangos) startet. 🙂 Den heutigen Post von Lena verlinke ich euch hier. Alles zur Lesenacht sowie ein FAQ findet ihr hier. 🙂

Leseplanung

https://www.tokyopop.de/manga/media/image/5f/a6/55/342_0.jpg
(Quelle: Tokyopop)

Als absoluter Neueinsteiger habe ich mir heute nur ein Manga ausgesucht und zwar Death Note 1 von Takeshi Obata und Tsugumi Ohba. Eine mir “bekannte” Geschichte, da ich weiß, worum es ungefähr geht. Für alle, die nicht wissen worum es geht, kommt nun der Klappentext:

Light geht in die High School und steht kurz vor den schwierigen Aufnahmeprüfungen für Japans Elite-Universitäten. Doch das ist für Light keine große Herausforderung. Schließlich ist er mit überdurchschnittlicher Intelligenz gesegnet, sodass er alle Prüfungen stets mit Bravour besteht, und außerdem ist er fleißig und gewissenhaft. Doch eines Tages findet er auf dem Schulhof ein rätselhaftes Notizbuch. Es handelt sich um ein so genanntes »Death Note«. Wenn man den Namen eines Menschen in das Buch schreibt, stirbt dieser Mensch. Light findet nicht nur Genaueres über die genaue Vorgehensweise heraus, sondern trifft auch bald auf den ursprünglichen Besitzer des Buches: einen Todesgott.

Die Versuchung, dass Buch zu benutzen ist zu groß für Light. Er begreift das »Death Note« als eine Chance, um die Welt vom Bösen und von Verbrechern zu befreien. So fallen ihm immer mehr Schwerverbrecher zum Opfer und schließlich wird auch die Polizei auf diese mysteriösen Todesfälle aufmerksam. An der Spitze der dafür eigens gegründeten, internationalen Sonderkommission stehen der Polizeichef von Tokyo und ein Sonderermittler, von dem weder Gesicht noch Name bekannt ist. Er wird nur mit »L« angesprochen. Auch das amerikanische FBI entsendet einige Ermittler und nimmt die Fährte auf…
(Quelle: Tokyopop)

Updates

  • 18:03 Uhr – Ich beginne nun “Death Note 1”. Den Klappentext sowie das Cover habe ich euch bereits oben verlinkt.
  • 18:45 Uhr – Ich bin nun bei der Hälfte und die Geschichte gefällt mir unglaublich gut! Allerdings habe ich mich zu Anfang beim Umblättern vor dem Todesgott erschrocken. Der ist ja schon gruselig gezeichnet, dabei ist er eigentlich ganz witzig! 😀
  • 19:40 Uhr – Ich habe meinen 1. Manga beendet! 🙂 Das ging ja unglaublich schnell! 😀 😀 Beim nächsten mal werde ich mir direkt 2 oder 3 Manga besorgen. Das macht wirklich ultra viel Spaß. Besonders der Todesgott hat mich zum schmunzeln gebracht. Die nächsten Bände werde ich mir auf jeden Fall kaufen. Die Zeichnungen in Verbindung mit den Sprechblasen geben dem Ganzen etwas dynamisches. Ich bin wirklich total begeistert. 🙂

Die Fragen von Lena

1) Wie viele Mangabände hast du heute gelesen?
Ich habe nur einen einzigen Manga gelesen, da ich bisher nicht mehr besitze.

2) Welcher Manga(band) hat dir heute am besten gefallen?
Ganz klar “Death Note”. Haha!

3) Hat dich heute ein Manga enttäuscht?
Nein. 🙂

4) Heutige Lieblingsszene?
Das ist wirklich gar nicht so einfach. Ich finde die

5) Das schönste/ interessanteste Cover, das du heute bei jemandem gesehen hast?

6) Hast du heute einen neuen Manga bei einem anderem Teilnehmer entdeckt?
Attack on Titan habe ich bei Lena gesehen. Der Klappentext hört sich wirklich interessant an, auch wenn mich das Cover nicht anspricht. 🙂

7) Mit welchem Manga werdet ihr es euch in der kalten Jahreszeit gemütlich machen?
Ich denke, ich werde bei der nächsten Lesenacht “Death Note 2” und “Siúil, a Rún – Das fremde Mädchen” oder auch “Die Braut des Magiers” lesen. Bei den beiden letzteren finde ich die Klappentexte mega interessant. Habt ihr die vielleicht schon gelesen?

Eure Neni 

Teile diesen Beitrag auf
Loading Likes...

18 Gedanken zu „#DangoMangaLesenacht – Heute lese ich meinen 1. Manga“

  1. Hey Neni,

    zu allererst wünsche ich dir gaaaanz viel Spaß heute Abend und heiße dich herzlich willkommen bei der Lesenacht! ♥ Du weißt ja gar nicht, wie sehr ich auf heißen Kohlen sitze, wie dir Death Note und generell das Mangalesen gefallen wird. :O Vielleicht findest du heute sogar noch bei jemandem die ein oder andere Reihe, die dich interessiert. 🙂

    Liebe Grüße
    Lena ♥♥♥

    1. Liebe Lena,
      vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar! Gerade habe ich mir übrigens Band 2 und 3 von Death Note und den 1. Band von Siúil, a Rún – Das fremde Mädchen gekauft 🙂 Ich glaube ein Manga zwischendurch tut einem ganz gut. Es hat mir wirklich sehr gefallen!
      Viele liebe Grüße und bis morgen
      Neni ♥

  2. Hey Neni 🙂

    Willkommen bei der Manga-Lesenacht 😀 schön, dass wir auch jemanden zum Manga lesen begeistern können 😀 ich hoffe, es macht dir auch Spaß 😀

    Death Note kenne ich, habe ich bisher aber noch nicht gelesen.

    Liebe Grüße und einen schönen Leseabend 😀
    Andrea
    Mein Update Post

    1. Liebe Andrea,
      mir hat es unglaublich viel Spaß gemacht und eigentlich ist es zu schade, dass ich nur einen Manga hatte! 😀 Ich schaue gleich mal bei dir vorbei. 🙂
      Viele liebe Grüße und dir ebenfalls einen schönen Leseabend
      Neni ♥

  3. Liest du die abgebildete Ausgabe? Tokyopop hat… 2009, glaube ich, auch eine Sammelband-Ausgabe im Großformat gebracht (“Black Edition”), in groß sieht das ein klein wenig besser aus.

    1. Hey 🙂
      Ja ich lese die abgebildete Ausgabe. Ich wusste gar nicht, dass es noch andere gibt. Bin da ja nicht so im Thema gewesen bisher. Aber ja, du hast recht, die Black Edition sieht wirklich schöner aus. Aber nun werde ich wohl die normalen Bände weiterlesen. Die sind auch günstiger. 😀
      Liebe Grüße
      Neni ♥

    1. Liebe Barabara,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Ich fand ihn wirklich sehr gut und kann ihn nur empfehlen. Ich schaue gleich mal bei dir vorbei! 🙂
      Liebe Grüße
      Neni ♥

    1. Liebe Alica,
      der Manga hat mir mega gut gefallen und ich hatte so unglaublich viel Spaß beim Lesen! 🙂 Manga lesen ist total unterhaltsam und irgendwie ganz anders als ein “noramles” Buch zu lesen. Die nächsten Manga sind schon bestellt. 😛
      Viele liebe Grüße
      Neni ♥

  4. Huhu liebe Neni,
    uh ich bin sehr gespannt, wie dir dieses neue Genre gefällt & ob du hier vielleicht eine neue Leidenschaft findest ♡ Solltest du Gefallen finden, kann ich dir auch eine Menge Tipps für mehr geben ^^ Aber mit Death Note hast du einen guten Klassiker rausgesucht – ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen.

    Ganz lieben Gruß,
    Julia-Alica

    1. Liebe Julia-Alica,
      ich glaube, ich habe eine neue Leidenschaft gefunden. Das ist so cool gewesen, dass ich mir gerade erst einmal 3 weitere Manga gekauft habe. Somit bin ich für die nächste Lesenacht auf jeden Fall gut ausgestattet. 😀
      Ich bin für Tipps jederzeit offen! 🙂
      Ganz liebe Grüße zurück
      Neni ♥

  5. Hallo!

    War ich gerade ein bisschen erstaunt. Dein erster Manga! Glückwunsch dazu und ich wünsche dir viel Spaß damit. Death Note ist sehr bekannt, sehr beliebt und hat eine komplexe Geschichte. Außerdem ist es eine gute Wahl 😉

    Viele liebe Grüße
    Ani

    1. Liebe Ani,
      ja, mein erster Manga! 😀 Danke dir für den lieben Kommentar. 🙂 Der 1. Band hat mir sehr gefallen und Band 2 und 3 sind nun schon unterwegs zu mir. 😛
      Liebe Grüße
      Neni ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu