Buchgeplauder

Currently Reading März 2019 – Gefangen zwischen Liebe und Leidenschaft ♡

– Werbung: Rezensionsexemplare/ Markennennung/-erkennung –

Hey Bookies ♡

endlich hört man mal wieder was von mir! Leider komme ich momentan kaum zum bloggen, aber dieser Beitrag musste auf jeden Fall online. 🙂 Ich lese nämlich gerade wieder mehrere Bücher parallel und dann macht es mir immer besonders viel Spaß einen “CR”-Beitrag zu schreiben. Insgesamt sind es nämlich wieder einmal 4 Bücher geworden. Wie ihr bereits neben dem Beitrag seht, es geht viel um Liebe und Leidenschaft… Ich lege dann mal los:

20181226_151133Mit der lieben Tanja von @tanjas.bookish.view lese ich momentan zusammen Maybe this Time – Auf einmal ist alles ganz anders (01) von Jennifer Snow (Rezensionsexemplar). In der Geschichte geht es um die 29-jährige Abby, die mit ihrer Tochter Dany von L.A. wieder zurück zu ihren Eltern in eine Kleinstadt zieht. Denn ihr Ehemann, ein berühmter Eishockey Spieler, hat sie betrogen. Wahrscheinlich nicht nur einmal! Nun lebt sie wieder in der Nähe (oder sogar bei) ihrer Eltern und trifft auf den besten Freund ihres Mannes, den sie überhaupt nicht leiden kann. Doch es kommt alles ganz anders, wie der Titel bereits verrät. 🙂 Wie vielleicht einige bereits mitbekommen haben, gehe ich selbst gern Eislaufen und in dieser Reihe geht es um Eishockey, was ich ganz schön finde. Aber eigentlich sind die Männer in solchen Romanen ja immer irgendwelche Sportler. Bisher mag ich die Geschichte ganz gern, aber sie ist es jetzt auch nicht überragend. 🙂

Spontan habe ich dann auch noch New York Diaries: Claire (01) von Ally Taylor aka Anne Freytag begonnen. Auf Empfehlung von meiner lieben Freundin Tanja hatte ich mir den 1. Band der Reihe vor einiger Zeit als Mängelexemplar zugelegt und es nicht bereut. Claire ist 32 und zieht nach einer weiteren zerrütteten Beziehung von London zurück zu ihren Eltern nach Amerika. Wo genau habe ich vergessen…wahrscheinlich in der Nähe von New York, wie der Titel schon sagt.  Dort bleibt sie aber nicht, denn schnell zieht sie zu Freunden und lebt dort in einem Wandschrank, bzw. einem begehbaren Kleiderschrank, welcher zu ihrem Zimmer umfunktioniert wird. Doch eine Etage höher wohnt Jamie… ihre erste große Liebe! Auch er war ein A…loch, genau wie die anderen Typen, auf die sich Claire immer wieder einlässt. Ob sie Mr. Right noch finden wird? Bisher hat sie das auf jeden Fall nicht! Aber der Schreibstil und die Art wie die Geschichte erzählt wird ist unglaublich witzig! 😀 Ich liebe Claires Gedankengänge und freue mich immer wieder total aufs Weiterlesen. 🙂

Blood & Roses 1 von Callie Hart habe ich ebenfalls angefangen zu lesen, weiß allerdings nur, dass die Protagonistin mit einem Mann schläft um ihre verschwundene Schwester zu finden. Bin leider nur bis Seite 20 gekommen. Haha!

20190313_162449Vor einiger Zeit habe ich dann auch noch Schamlos von Nancy Herz, Sofia Srour und Amina Bile (Rezensionsexemplar) begonnen. Viele hypen das Buch geradezu und mich macht der Inhalt einfach nur wütend. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass dort so viele Vorurteile angesprochen werden, die sich somit auch bestätigen. Den Menschen sollte klar sein, dass diese Frauen wirklich “streng gläubig” sind und das nicht die Regel ist. Irgendwie sagt mir das Buch daher gar nicht zu. Ich habe darüber auch bereits mit meinem Freund und einer sehr guten Freundin (beide Muslime) gesprochen. Mich regt das Buch einfach nur auf. Daher habe ich erst 2/3 gelesen. Den letzten Abschnitt bewahre ich mir dann für das Wochenende auf. Vielleicht kommt ja am Ende noch etwas, dass mich überzeugt.

Das waren auch “schon” alle Bücher die ich zurzeit lese. 🙂

Schreibt mir gern in die Kommentare, was ihr gerade lest oder ob ihr bereits eines der Bücher gelesen habt!

Eure Neni 

Teile diesen Beitrag auf
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu