Buchgeplauder

Currently Reading Juli 2019

Werbung: Rezensionsexemplare/ Markennennung/-erkennung –

Hey Bookies ♡

heute gibt es mal wieder einen Blogbeitrag von mir. Wuhuuu! Endlich komme ich mal zu etwas und zwar möchte ich euch heute meine Bücher vorstellen/ zeigen, die ich momentan so lese. Die einen mehr, die anderen weniger regelmäßig…

Neu gestartet habe ich heute mit einem Buddy-Read mit der lieben Michelle von Readingbookdreamer zusammen und zwar lesen wir Amani – Rebllin des Sandes (01) von Alwyn Hamilton. Worum es so genau geht, kann ich euch gar nicht sagen, daher kommt gleich einfach mal der Klappentext, den ich selbst gar nicht mehr in Erinnerung habe. Bisher gefällt mir der Schreibstil und die Geschichte aber gut. Es scheint sehr spannend zu werden! Ob es mir gefällt oder nicht, kann ich momentan aber noch nicht genau sagen.

Klappentext: Die 16-jährige Scharfschützin Amani will nichts mehr, als Dustwalk, einem Kaff mitten in der Wüste, den Rücken zu kehren. Bei einem Schießwettbewerb, der Amani die Freiheit bringen soll, kreuzt Jin ihren Weg: ein faszinierender Fremder, der von den Schergen des Sultans verfolgt wird. Jin soll zu den Rebellen gehören, die den abtrünnigen Prinzen Ahmed unterstützen. Amani und Jin werden Reisegefährten wider Willen und kämpfen bald ums Überleben – gegen magische Djinn, gegen die Soldaten des Sultans und eine mysteriöse, tödliche Waffe. Unversehens steckt Amani mitten in einer Rebellion, die das Schicksal ihres Landes entscheiden könnte und ihre Gefühle für Jin offenbart …
(Quelle: Randomhouse/ cbt)

Außerdem habe ich noch ein Unterwegs-Ebook namens Der Kuss der Krähe: Zarenthron (01) von Isabel Clivia (Rezensionsexemplar), in welchem ich bereits auf Seite 244 bin. Worum es geht?

Klappentext: Tauch ein in die unwiderstehlich düstere und magische Welt der Zaren
**Mit Flügeln so schwarz wie die Nacht**

Die zwanzigjährige Zarentochter Vasilisa soll das Erbe ihres Vaters antreten und zur Herrscherin ihres Landes gekrönt werden. Aber dazu kommt es nicht. Am Tag vor ihrer Krönung taucht ihre angebliche Schwester im Palast auf und stiehlt mithilfe schwarzer Magie Vasilisas Identität. Ins Gefängnis geworfen muss die junge Zarentochter nun jeden Moment mit ihrer Hinrichtung rechnen. Doch dann erscheint Juran, der meistgesuchte Attentäter des Landes, in ihrer Zelle und bietet ihr ein Bündnis an. Bereit alles für die Rettung ihres Reiches zu tun, nimmt Vasilisa das Angebot an. Selbst wenn das bedeutet, sich auf die dunkle Magie von Juran einzulassen…
(Quelle: Carlsen/ Dark Diamonds)

Ich liebe den Schreibstil der Autorin und die vielen Perspektiven die diese Geschichte bietet. Zudem gibt es zwischen der ganzen Spannung immer wieder eine Prise Humor, sodass man sich nicht allzusehr versteift. Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Besonders begeistert mich aber das Setting, was für mich etwas besonderes es. Vasilisa lebt nämlich in Kasanovsk, einer Stadt, welche Sankt Petersburg nachempfunden wurde. Und die Geschichte spielt im tiefsten Winter, zwischen viel Schnee und kaltem Wind. Passt nicht ganz zur Jahreszeit, aber das tut das momentane Weter ja auch nicht. 😉 Bisher ist die Geschichte aber eine absolute Leseempfehlung! Ein wirklich toller Auftakt einer Dilogie!

Noch nicht allzu lang auf dem SuB lag Heliopolis – Magie aus ewigem Sand (01) von Stefanie Hasse, dennoch ist jetzt die Zeit es zu lesen angebrochen. Allein das Cover hat mich mega angesprochen, allerdings dachte ich, es hätte ein wenig mehr mit Ägypten zu tun. Warum? Vielleicht wegen dem Auge auf dem Cover und dem Sand? Ich weiß auch nicht so genau. Irgendwie geht es aber mehr in die Richtung Science Fiktion, was ich ja nicht ganz so mag. Trotzdem lese ich es irgendwie gern. 🙂

Klappentext: Akasha ist die Prinzessin von Heliopolis. An ihrem 16. Geburtstag wird sie eine der acht magischen Gaben erhalten und mit Riaz vermählt werden. Doch Akasha bekommt nur das Leere Zeichen in den Nacken gebrannt. Keine Gabe! Keine Magie! Zu allem Überfluss droht nun eine Hochzeit mit dem arroganten Dante. Um den Makel auszumerzen, schickt ihr Vater sie in einer wichtigen Mission auf die Erde.

Dort soll die sechzehnjährige Hailey eine Ausstellung mit antiken Artefakten organisieren. Aber wieso versteht sie plötzlich sumerisch? Und warum kann sie Keilschrift lesen?
In ihrem spannenden Doppel-Drama um Akasha und Hailey entführt Stefanie Hasse ihre Leserinnen erneut in eine Welt voller Magie, in der nichts so ist, wie es zunächst scheint.
(Quelle: Loewe)

Tjaaaaa… ich muss gestehen. So richtig habe ich den Klappentext nie gelesen. Das Habe ich jetzt wohl davon! Haha! Der Schreibstil ist dafür aber wieder toll. 🙂 Momentan bin ich ca. auf Seite 100.

Nightmare Alley von William Lindsay Gresham (Rezensionsexemplar) habe ich ebenfalls begonnen und habe auf den ersten 100 Seiten festgestellt, dass es wirklich düster ist und eine tolle Aufmachung hat. Die Kapitel sind mit Tarotkarten versehen, was irgendwie eine übernatürliche Atmosphäre schafft. Zudem wird es gerade auch richtig spannend, da ich gerade alle Charaktere ein wenig besser kennengelernt habe, aber sich nun auch etwas ereignet hat, was alles verändern wird. Bin daher sehr gespannt, was mich noch erwarten wird. 🙂

Klappentext: Grotesk, dunkel und bizarr. Definitiv ein Leckerbissen für Noir-Fans.
Stanton Carlisle lernt die schmutzigen Tricks der Jahrmärkte und wird zum skrupellosen Gauner. Er gibt sich als spiritueller Guru aus, um die Reichen und Schwachen auszunehmen. Doch sein Spiel der Täuschungen und Lügen treibt ihn geradewegs in die Albtraumgasse …
Mit effektiver Atmosphäre und außergewöhnlicher Prosa geschrieben, ist Nightmare Alley mehr als ein großes Drama: Stantons entschlossener Aufstieg und der unvermeidliche Sturz ins Verderben ist die röntgenscharfe Durchleuchtung des »american dream«.
(Quelle: Festa)


Nun, dass sind meine momentanen CRs… wie ihr vielleicht bemerkt habe, sind einige davon auf meiner Leseliste für den Juli. Ich habe aber momentan nicht wirklich das Gefühl gut voranzukommen. Vielleicht ändert sich das ja im Laufe des Monats noch. 🙂

Eure Neni 

Teile diesen Beitrag auf
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu