Buchgeplauder

Abgebrochene Buchreihen

unbezahlte WERBUNG

Hey Peeps

Ich weiß nicht, warum alle Peeps schreiben und was da bedeutet – vielleicht irgendwas in Richtung People? – aber ich mache das jetzt auch einfach mal. 😀

Heute geht es um abgebrochene Buchreihen. Ich werde euch jeweils den 1. Band zeigen – da ich auch oft nicht weiter gelesen habe – und sagen, warum ich die Reihe abgebrochen habe. Außerdem möchte ich noch darauf hinweisen, dass dies kein Rant (schreibt man das so?) oder Hate-Beitrag werden soll. Ich wollte euch einfach nur meine Meinung zu den abgebrochenen Reihen schreiben und hoffe, dass ich es ganz gut und verständlich rübergebracht habe. 🙂

Leider habe ich noch nicht alle Rezensionen vom alten Blog hier hochgeladen, daher konnte ich diese nicht verlinken. Aber nun geht es erst einmal los mit den Reihen:

MondSilber-Reihe von Marah Woolf

Leider konnte mich hier die Geschichte nicht ganz überzeugen. Fand ich den 1. Band noch richtig gut, hat der 2. mich umso mehr verschreckt. Ich hatte zuerst Twilight Feels zu Anfang von Band 1 und fand das Volk und die Charaktere um die es geht einfach mega interessant und hatte sowas zuvor auch noch nie gelesen, allerdings war Band 2 einfach super mega langweilig und konnte mich gar nicht fesseln. Habe es einfach nur runtergelesen um es “gelesen zu haben”, daher habe ich mich dafür entschieden, die Reihe nicht mehr weiterzulesen.

 Hope Forever (01) von Colleen Hoover

Bis zur Mitte hin mochte ich das Buch wirklich sehr und auch die beste Freundin der Protagonistin – dessen Name ich bereits vergessen habe – war total unterhaltsam. Allerdings ging es dann Schlag auf Schlag bergab. Ich hatte immer wieder das Gefühl, dass die Autorin auf ihren Plot immer noch einen drauf setzen wollte. Am Ende war einfach alles nur mega übertrieben. Eines der “schlimmen Dinge” hätte auch gereicht. Mein 1. und bisher letztes Buch von Colleen Hoover… ich muss auch gestehen, dass ich mich seitdem nicht mehr an ein Buch von ihr getraut habe.

Die Dunkelmagierin (01) von Arthur Philipp

OMG! Der Schreibstil war echt mies…eine tolle High Fantasy Welt in der es um verschiedene Monde und Kulturen, viel Magie und noch anderes ging. Einfach grandios! Aber der Schreibstil war so mega mega grottig…ohne Worte. Dann kam noch dazu, dass aufgrund des Schreibstils überhaupt keine Spannung aufkam. Einfach so 0 und deswegen ist auch dieses Buch bereits wieder ausgezogen.

Nalia – Tochter der Elemente – Der Jadedolch (01) von Heather Demetois

Ich hatte mich auf ein orientalisches Abenteuer gefreut und wurde enttäuscht. Nalia konnte mich leider nicht verzaubern. Ich mochte hier die Charaktere einfach gar nicht und Spannung kam meiner Meinung nach leider auch nicht auf. Aber der Schreibstil war toll und auch das Cover ist wunderschön. Aber nur deswegen möchte ich diese Reihe nicht weiterlesen, da mir eine gute und spannende/ fesselnde Handlung schon wichtig ist.

Die Pforte der Schatten (01) von Harry Connolly

High-Fantasy vom feinsten, aber leider konnte mich die Geschichte nicht überzeugen. Alles ist mittelalterlich gehalten und auf einmal kamen lilafarbene Monster aus einer Pforte und wollen alles zerstören? Fand ich irgendwie nicht so cool. Und dann ging es auf die Flucht und es gab so viele Charaktere, dass ich einfach keinen Durchblick mehr hatte. Das gleiche ist mir schon bei “Das Lied von Eis und Feuer” passiert, aber da kannte ich zumindest die Serie und hatte Gesichter zu einigen Namen. Hier viel mir das ganze eindeutig zu schwer und ich hatte wirklich wenig Lesevergnügen, daher habe ich auch diese Reihe nicht weitergelesen und das Buch aussortiert.

Illuminae. Die Illuminae-Akten_01 (01) von Amie Kaufman und Jay Kristoff

Ja, Illuminae war für mich kein Lesevergnügen. Ein Grund warum ich abgebrochen habe? Zu viele Bilder…zu viel wirres, was mich leider überhaupt nicht begeistern konnte. Ich war schlichtweg einfach überfordert und konnte mit den Charakteren und deren Liebesgeschichte nichts anfangen. Akten habe ich auf der Arbeit schon genug und nach diesem Buch ist mir zudem noch eines klar geworden: Ich mag keine Geschichten, die im Weltraum mit Raumschiffen spielen. Ich kann mich einfach nicht dafür begeistern.

Game of Hearts (01) von Geneva Lee

Ein Mord, ein wenig Erotik und ein toller Schreibstil. Dennoch habe ich mich gegen die Trilogie entschieden, da sie mich auch nicht zu 100 % fesseln konnte und ich dadurch auch keine Lust hatte weiterzulesen. Irgendwie war es mir egal, wer den Mord begangen hat und auch die Sexszenen (die es nicht so wirklich gab), konnten mich nicht überzeugen. Daher durfte auch dieses Buch bereits ausziehen.

Constellation – Gegen alle Sterne (01) von Claudia Gray

Ein Buch das im Weltall auf einem Raumschiff spielt. Muss ich dazu noch was sagen? Für die einen YEAY, für mich NAY… aber ich dachte mir, dass ich dem Buch eine Chance gebe und es bei Illuminae vielleicht doch an den ganzen Illustrationen lag. Aber auch dieses Buch hat mich einfach gelangweilt. Immer wieder ging es nur daraum, dass er kein Mensch ist, keine Seele hat und die Protagonistin wiederholte dies ständig in ihren Gedanken. Mich konnte das leider nicht wirklich fesseln. Daher werde ich auch hier die Folgebände nicht lesen.

Die schwarze Zauberin (01) von Laurie Forest

Ohne Worte. Schaut einfach mal in meine Rezension.

Habt ihr eines der Bücher gelesen und es hat euch gefallen?
Welche Reihen habt ihr abgebrochen?

Ich breche Reihen ab, weil ich meine Zeit nicht mit Büchern verbringen möchte, die mir nicht zusagen oder mich nicht begeistern. Dafür habe ich neben einer 40-Stunden-Woche und einem Haushalt einfach zu wenig Freizeit. Kennt bestimmt auch jeder. 😀 Jetzt sind es tatsächlich 9 Reihen geworden. Ziemlich schade wie ich finde, da auch Autoren dabei sind, die sehr beliebt und bekannt sind. Aber es kann nicht jedem alles gefallen.

Eure Neni 

 

 

Teile diesen Beitrag auf
Loading Likes...

2 Gedanken zu „Abgebrochene Buchreihen“

  1. Hallo, Neni!
    Naja, wie du weißt liebe ich Bücher, die im Weltraum spielen, deshalb hab ich Illuminae auch so geliebt. Ich kann aber verstehen, dass es dir zu wirr war. Wenn einem das Thema schon nicht so gefällt, warum sollte man sich dann noch mit so viel Reizüberflutung auseinander setzen?
    Die meisten der anderen Bücher, die du aufzählst, kenn ich gar nicht. Wie viel Chance haben sie denn, dass du dich irgendwann noch mal daran versuchst?
    LG, m

    1. Hey Meine Liebe,
      ich werde mich gar nicht mehr mit diesen Reihen beschäftigen und habe die Bücher auch schon aussortiert, da ich Bücher nicht behalten, wenn sie mir nicht gefallen. 🙂 Wenn mir etwas nicht gefällt, dann kann ich mich nicht nochmal daran versuchen. Ich weiß auch nicht warum das so ist bei mir.
      Es gibt eine Chance und wenn es mir dann nicht gefällt, glaube ich nicht, das eine Geschichte mir beim 2. Versuch mehr zusagt.
      Wie ist das bei dir? Gibst du Büchern auch eine 2. oder 3. Chance?
      Viele liebe Grüße
      Neni ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu